3D Röntgen-Diagnostik

Digitale Volumentomographie

Vorsprung durch modernste Technik

Unsere Praxis verfügt über die digitale Volumentomographie (DVT). Mit diesem hochmodernen Röntgengerät lassen sich dreidimensionale Aufnahmen des Kiefer- und Kopfbereichs erstellen. Der diagnostische Wert ist für den Zahnarzt deutlich höher als bei einer konventionellen zweidimensionalen Zahnaufnahme, da eine dreidimensionale Aufnahme es ermöglicht, Strukturen von allen Seiten zu betrachten.

So lässt sich die exakte Breite des Kieferknochens oder der räumliche Verlauf wichtiger Nervenbahnen oftmals erst durch eine 3D-Darstellung beurteilen und dementsprechend schützen. Zudem ist etwa eine präzise Darstellung knöcherner Strukturen, Zysten und Entzündungen, auch außerhalb der Mundhöhle (z.B. Kieferhöhle), mit aussagekräftigerer Diagnostik verbunden.